Elternbrief 2021-09-21

Liebe Eltern,

wir möchten Sie auf drei wichtige Vereinbarungen und Regeln zur Sicherheit an der Tuttmannschule hinweisen.

  • Das Befahren des Schulgeländes einschließlich des Schulparkplatzes und der Einfahrt ist für Eltern zu keiner Zeit gestattet. Der Rangierbetrieb bringt auch Ihr Kind in Gefahr.
    Es besteht kein Versicherungsschutz, falls ein Unfall passiert.
  • Falls Ihr Kind vor oder nach den Ferien die Schule nicht besuchen kann, ist es erforderlich, dass Sie ein ärztliches Attest einreichen.
    Unentschuldigtes Fehlen muss beim Schulamt gemeldet werden und zieht eine Geldstrafe nach sich.
    Beurlaubungen direkt vor oder nach den Ferien sind nicht möglich.
  • Alle Kinder auf dem Schulgelände der Aufsicht des Kollegiums der Tuttmannschule unterliegen.
    Falls Sie Konfliktsituationen wahrnehmen, informieren Sie bitte die Aufsicht oder die Klassenleitung. Greifen Sie auf keinen Fall in irgendeiner Form selbst ein oder drohen Kindern Konsequenzen für mögliches Fehlverhalten an. Gern nehmen wir Ihre Sorgen und Probleme entgegen und werden das Gespräch mit beteiligten Personen suchen.
    Sollten Sie zukünftig diese Regeln missachten, sind wir aufgefordert die Polizei zu informieren.

Diese Vereinbarungen und Regeln dienen der Sicherheit Ihres Kindes an der Tuttmannschule!

Mit freundlichem Gruß,

ts Unterschriften Behme Pentek

 

 

- Kommissarische Schulleitung -

Bitte geben Sie den unteren Abschnitt bis zum 04.10.2021 unterschrieben Ihrem Kind mit.


Ich habe die Vereinbarungen und Regeln zur Sicherheit an der Tuttmannschule zur Kenntnis genommen:

Name: ___________________________________________

Datum:  ___________________________________________

Unterschrift Erziehungsberechtige:  ___________________________________________

Elternbrief 2021-09-15

Anmeldung an der Tuttmannschule für das Schuljahr 2022/23

Liebe Eltern,

hiermit laden wir Sie und Ihr Kind herzlich zur Anmeldung an unserer Schule ein.

Datum:
Zeit: ________ Uhr
Ort: Schulhof der Tuttmannschule

Gern möchten wir Sie und Ihr Kind persönlich kennenlernen. Hierzu wird Ihr Kind mit einer Lehrkraft in einem Klassenraum spielen gehen. In dieser Zeit haben Sie, liebe Eltern, die Möglichkeit alle Unterlagen zur Anmeldung bei uns abzugeben.

Aufgrund der besonderen Situation wird der Ablauf an diesem Nachmittag folgendermaßen gestaltet:
Bitte denken Sie und Ihr Kind daran, eine Maske zu tragen, die 3 – G – Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet) einzuhalten und den Abstand von 1,50 m zu beachten. Halten Sie bitte den entsprechenden Nachweis dafür bereit. Nur ein Elternteil darf das Kind begleiten.

Bitte füllen Sie die mitgeschickten Formulare vorab zu Hause vollständig aus. Achten Sie hierbei auf lesbare Druckschrift.

Bitte mitbringen:

  • Brief der Stadt Essen
  • Geburtsurkunde
  • Nachweis über den Masernimpfstatus (Impfbuch)
  • Kita-Dokumentationsbericht (als Kopie)
  • zusätzliche Diagnosen oder Therapieempfehlungen, falls vorhanden
  • ausgefüllter Anmeldebogen mit Passfoto des Kindes (Unterschrift beider Erziehungsberechtigten, wenn gegeben)
  • ausgefüllte Schweigepflichtsentbindung
  • bei Bedarf: Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden
  • bei Bedarf: ausgefüllten Anmeldebogen für die OGS/8-1-Betreuung mit Nachweis Ihrer Berufstätigkeit durch den Arbeitgeber (inkl. Arbeitszeiten)
  • bei Bedarf: ausgefüllte Anmeldung für den HSU-Unterricht (Herkunkftssprachlicher Unterricht)

Ohne die entsprechenden Unterlagen können wir Ihr Kind leider nicht bei uns an der Schule anmelden.
Bitte überprüfen Sie daher vorher Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Bitte erscheinen Sie pünktlich, da wir an diesem Tag mehrere Anmeldungen haben. Sagen Sie den Termin vorab ab, wenn Sie ihn nicht einhalten können.

Weitere allgemeine Informationen zur Schulanmeldung finden Sie hier:

www.essen.de/leben/bildung/schule/einschulung__schulanmeldung.de.html

Wir freuen uns sehr auf die erste Begegnung.
Mit freundlichem Gruß,

- Kommissarische Schulleitung –

 ts Unterschriften Behme Pentek

Elternbrief 2021-08-20

Liebe Eltern,

das Team der Tuttmannschule begrüßt alle Kinder und Sie im neuen Schuljahr 2021/22.
Ein neues und spannendes Schuljahr liegt vor uns.

Zu Ihrer Orientierung und besseren Planung möchten wir Ihnen gern einige Informationen für das neue Schuljahr zukommen lassen. Wir bitten Sie diese aufmerksam zu lesen.

Neuzugang

Wir freuen uns eine neue Lehrerkollegin Frau Tungeler herzlich in unserem Team begrüßen zu dürfen. Sie ist seit Juli Teil unseres Teams.
Auch das Sekretariat ist inzwischen durch unsere neue Sekretärin Frau Gaida fest besetzt. Wir freuen uns sehr, dass sie da ist!
Beiden ein Herzliches Willkommen!

Kontakt zur Schule

Weiterhin kann es jederzeit zu spontanen Informationen kommen. Daher ist es für uns als Schule wichtig die E-Mail-Adresse jeder Familie zu bekommen. Bitte geben Sie dazu den untenstehenden Abschnitt mit Ihrer E-Mail-Adresse schnellstmöglich Ihrer Klassenlehrerin bzw. Ihrem Klassenlehrer. Vielen Dank!

Grundsätzlich können Sie offene Fragen mit Ihren Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen klären.
Gern stehen wir Ihnen auch telefonisch oder per Mail zu den Bürozeiten zur Verfügung. Das Betreten des Schulgeländes ist nur nach vorheriger Absprache und unter Einhaltung der 3-G-Regel möglich!!!
Sollten Sie Fragen zum OGS haben, bitten wir diese direkt mit den zuständigen Erzieherinnen zu klären.
Auszufüllende Formulare geben Sie bitte über Ihr Kind an die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer. Weitere Themen bitte zunächst telefonisch ansprechen. Vielen Dank!

Kontakt Schule: Twentmannstr.

Kontakt OGS: Grabenstr. 25

Sekretariat (Mo., Mi., Fr. 8.00-12.00 Uhr): 0201/211534

OGS- Erzieherinnen: 0201/8915495

Schulleitung (per Mail): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Krankheit oder Nicht-Teilnahme auch im OGS ab!

Lolli-Tests

Zur Sicherheit aller werden alle Kinder weiterhin zweimal wöchentlich mit dem Lolli-Test getestet. Dies ist inzwischen zur Routine geworden und die Kinder machen toll mit! Die Kinder der 1. und 2. Klasse werden montags und mittwochs getestet, die 3. und 4. Klasse dienstags und donnerstags.
Leider haben sich die Abläufe erneut geändert. Auf der letzten Seite finden Sie den genauen Ablauf bei einem positiven Testergebnis.

Stundenplan

Alle Kinder haben durch die Klassenlehrerin bzw. durch den Klassenlehrer einen aktuellen Stundenplan erhalten. Bitte unterstützen Sie auch in diesem Schuljahr ihr Kind wieder pünktlich zum Unterricht zu erscheinen. Die Kinder sind ab 7.45 Uhr herzlich auf dem Schulhof willkommen.

Elternabende /Klassenpflegschaftssitzungen

Aktuell ist die Durchführung eines Elternabends in Präsenz (vor Ort) möglich, wenn die Teilnehmer/innen jeweils die 3-G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) erfüllen. Genauere Informationen zu Ort, Zeit und Themen erhalten Sie jeweils über die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer.

Krankmeldung

Zeigt Ihr Kind Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber… muss Ihr Kind 24 Stunden zuhause bleiben. Kommt kein weiteres Symptom dazu, darf ihr Kind am nächsten Tag wieder in die Schule kommen.
Sollte ihr Kind krank sein und sie müssen es der Schule melden, geben Sie bitte den Namen, die Klasse und den Namen der Klassenlehrerin bzw. des Klassenlehrers an.
Ab dem dritten Tag in Folge muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden.

Beurlaubungen

Zukünftig werden keine Beurlaubungen direkt vor bzw. nach den Ferien ausgestellt. Daher bitten wir von Anfragen an die Schulleitung abzusehen.

Eingang und Schulhof

Alle Kinder benutzen bitte den Haupteingang um auf das Gelände zu betreten. Bitte befahren Sie, liebe Eltern, nie den Schulhof und den Lehrerparkplatz. Dies dient der Sicherheit aller Kinder. Bitte parken Sie auch nicht an der Straße direkt vor der Schule. Dort gab es bereits am Montag sehr gefährliche Situationen! Bitte halten Sie den Eingang am Schultor für alle Schulkinder frei. Achten Sie auf den Mindestabstand!

Förderverein

Der Förderverein der Tuttmannschule unterstützt die Schule, um Projekte, Ausflüge und Anschaffungen für alle Kinder der Schule zu ermöglichen. Gern nimmt der Förderverein Ihre Anmeldungen entgegen. Der jährliche Beitrag liegt bei 20,00 € pro Person. Wir würden uns sehr über Ihren Einsatz im Sinne aller Kinder freuen.

Herzliche Grüße,
das Tuttmann-Team mit

ts Unterschriften Behme Pentek 

 

 

- Kommissarische Schulleitung -


Umgang mit einem positiven Lolli-Tests

Bei einem positiven Testergebnis in der Klasse müssen folgende Schritte beachtet werden:

  1. Die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer informiert alle Eltern der Klasse.
  2. Alle Kinder machen einen Einzeltest zu Hause (siehe Anleitung in der Tüte).
  3. Die Eltern bringen das Teströhrchen mit dem Wattestäbchen und dem ausgefüllten Zettel in der Tüte bis 8.45 Uhr in die Schule.
  4. Jedes Kind erhält ein Lernpaket, um Aufgaben zu Hause zu bearbeiten.
  5. Die Einzeltestnachweise werden von der Schule in das Labor geschickt.
  6. Alle Eltern erhalten jeweils das Testergebnis ihres Kindes vom Labor.
  7. Die Eltern melden der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer das Testergebnis per Mail.
  8. Das positiv getestete Kind bleibt in Quarantäne, bis das Gesundheitsamt diese beendet.
  9. Alle weiteren negativ getesteten Kinder dürfen zurück in den Unterricht.
  10. Die Klassenlehrerin informiert die Eltern darüber, wann die Kinder wieder in die Schule kommen dürfen.